Komfortable KISSEN

Wie man sich bettet, so liegt man! Kopfkissen aus elastischen Daunenfedern stützen in der Nacht besonders anschmiegsam, wählen Sie zwischen festeren und softeren Qualitäten. Alternativ bieten Ihnen besonders pflegeleichte Microfaser-Modelle besten Schlafkomfort. Für Hausstaub-Allergiker geeignet!

2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dinkelkissen mit Zirbenspäne  Dinkel-Zirbe Dinkelkissen mit Zirbenspäne
Dinkel-Zirbe 2320
ab 53,56 €
Federkissen Dreikammer Daune Federkissen Dreikammer
Daune 0920
ab 63,31 €
Hirsekissen mit Zirbenspäne  Hirse-Zirbe Hirsekissen mit Zirbenspäne
Hirse-Zirbe 2330
ab 68,19 €
2 von 2
Zuletzt angesehen

Wissenswertes zu Kissen

Kissen Daunen und Federn

Kissen mit Daunen und Feder-Füllung sind sehr weich, elastisch und anschmiegsam. Sie sorgen für ein besonders gesundes Mikroklima und ein natürlich, wohliges Schlaferleben.

Pflegehinweise:

Verwenden Sie ein spezielles Daunenwaschmittel (mild) Waschen Sie Daunenkissen getrennt von anderer Wäsche. Verwenden Sie keine Bleichmittel – Chlor zerstört die Struktur der Daunen - Verwenden Sie den Schonschleudergang. Das gereinigte Produkt sollte gründlich (4 Mal mit klarem Wasser) gespült und sorgfältig getrocknet werden, damit die Daunen während des Trocknens nicht verklumpen, geben Sie 2–3 saubere Tennisbälle/Trocknerbälle hinzu. Trocknen Sie die Kissen im Wäschetrockner bei niedriger (niemals hoher) Temperatur, bis sie vollständig trocken und durchlüftet sind. Während des Trocknens sollten die Daunen von Hand bewegt werden, um die Warmluftzirkulation zu fördern und Verklumpungen zu verhindern. Trocknen Sie die Daunenkissen nicht in der Sonne (Daunen/Federn können austrocknen und ihre Isoliereigenschaften/Bauschkraft verlieren)

 

Kissen Textilfaser

Kissen mit Textilfaserfüllungen sind sehr beliebt, weil sie Komfort und Hygieneeigenschaften perfekt vereinen. Sie bieten anschmiegsamen Schlafkomfort, sind einfach zu waschen und trocknen sehr schnell.

Pflegehinweise

Tägliche Pflege: Sie sollten Kissen mit Synthetikfaserfüllungen nicht zu stark Aufklopfen oder Aufschütteln. Waschen Sie Synthetikfaserkissen getrennt von anderer Wäsche. Das gereinigte Produkt sollte gründlich (4 Mal mit klarem Wasser) gespült und sorgfältig getrocknet werden. Trocknen Sie die Faserkissen im Wäschetrockner bei niedriger (niemals hoher) Temperatur, bis sie vollständig trocken und durchlüftet sind. Während des Trocknens sollte die Füllung von Hand bewegt werden, um die Warmluftzirkulation zu fördern und Verklumpungen zu verhindern

 

Kissen Naturfaser

Naturfaser-Füllungen besitzen besondere temperaturregulierende und feuchtigkeitsableitende Eigenschaften, die den einzigartigen natürlichen Schlafkomfort dieser Kissen ausmachen. Sie sind ein Garant für gesundes und trockenes Schlafklima nach dem Vorbild der Natur.

Pflegehinweise

Tägliche Pflege: Naturhaar-/Naturfaser-Füllungen sollten täglich nur leicht aufgeklopft werden.

Professionelle Reinigung: Eingeschränkte chemische Reinigung mit folgenden Lösemitteln: Perchlorethylen, Kohlenwasserstoffe. Reinigungsverfahren mit strikter Begrenzung der Feuchtigkeitszugabe und/oder der mechanischen Belastung und/oder der Temperatur. Handelsübliche Fleckenentferner auf Lösemittelbasis können mit Einschränkung verwendet werden. Empfehlenswert ist vorab ein Versuch an verdeckter Stelle. Verwenden Sie keine Bleichmittel. Nur ausdrücklich waschbare Kissen mit Naturhaarfüllungen können im Schonwaschgang bis max. 30 °C mit speziellen Wollwaschmitteln gewaschen werden. Verwenden Sie dazu das Wollwasch- oder sogar Handwäsche-Programm Ihrer Waschmaschine.

 

Baumwolle

Die Baumwollfaser ist eine Naturfaser, die aus den Samenhaaren der Pflanzen der Gattung Baumwolle (Gossypium) gewonnen wird. Baumwolle ist sehr saugfähig und kann bis zu 32 % ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen. Sie ist zudem sehr hautfreundlich mit geringem Allergiepotenzial.

 

DOWNPASS Zertifikat

Geprüfte Daunen und Federn - Um Produkte mit dem DOWNPASS siegeln zu dürfen, müssen Hersteller sicherstellen, dass ausschließlich Daunen und Federn aus kontrollierter Tierhaltung verwendet werden. Für eine erfolgreiche DOWNPASS-Auditierung wird vor Ort auf den Aufzuchtfarmen sowohl angekündigt als auch unangekündigt kontrolliert: Käfighaltung und Stopf sind untersagt, jede Art der Federngewinnung vom lebenden Tier ist verboten. Angemessene Stallungen, die ausreichende Versorgung mit Futter und Frischwasser, der Schutz der Tiere vor Krankheiten und natürlichen Feinden sowie die Betreuung durch sachkundiges Personal sind Grundvoraussetzungen, um das Audit zu bestehen. Weitere Informationen unter: www.downpass.com

 

NOMITE Zertifikat

Optimal für Hausstauballergiker Das NOMITE-Zeichen signalisiert Ihnen, dass es sich um ein Produkt handelt, das für Hausstauballergiker geeignet ist. Denn federn- und daunengefüllte Bettwaren sind mit ihren für den Menschen so günstigen Wärme- und Klimaverhältnissen (schneller Wärmeaufbau während des Schlafens, schneller Feuchtigkeitsabbau beim Lüften) für die feuchtigkeitsabhängigen Milben eine sehr ungünstige Umgebung. Weitere Informationen unter: www.nomite.de
Zusätzlichen Schutz bietet das federn- und daunendichte Hüllengewebe, das einer Einwanderung von Milben entgegenwirkt. Das wurde durch wissenschaftliche Untersuchungen belegt.

 

OEKO-TEX® STANDARD 100

ist ein weltweit einheitliches, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen sowie verwendeter Zubehörmaterialien. Weitere Informationen unter: www.oeko-tex.de


 

Seide

Die wertvolle Tussahseide wird aus den Kokons des wild lebenden, nicht züchtbaren Eichen- und Tussahspinners, einer Schmetterlingsart (vorwiegend Indien), gewonnen. Sie ist leicht, kühlend und temperaturausgleichend mit einer Feuchtigkeitsaufnahme von bis zu 30 % des Eigengewichtes, ohne Nässegefühl! Angenehme Kühle für den Sommer.


 

TENCEL® (Lyocell)

ist eine aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen hergestellte Markenfaser. Diese Faser verfügt über einen unübertroffenen Feuchtigkeitstransport. Die Faser nimmt überschüssige Feuchte sehr schnell auf und gibt diese gezielt nach außen ab, so dass die Wärme perfekt erhalten bleibt. Die Herstellung von Lyocell erfolgt besonders umweltfreundlich. Die Faser weist alle Vorteile eines Naturstoffes auf und ist zu 100 % biologisch abbaubar.